“Das Unmögliche zu schaffen
gelingt einem nur, wenn man es
für mögl!ch befindet”.

Alice im Wunderland
Viva Curiositas – es lebe die Neugier. Neugier braucht oft ein wenig Mut aber Neugier bringt uns auch in Bewegung. Bewegung fördert die Kreativität, stärkt die Gemeinschaft und trägt dazu bei eigene neue Wege zu finden.
Im Jahr 2011 – nachdem ich wegen einer ausgeprägten Arthrose 2 neue Kniegelenke bekam – habe ich Nia® für mich entdeckt. Einfache, spielerische Bewegungen, die tänzerisch, kämpferisch und entspannend sind.
Nia® zu tanzen lässt mich die Kraft und Energie meines Körpers spüren. Ich fühle mich lebendig und ganz bei mir. In Nia® Stunden erlebe ich die Freude an der Bewegung zu inspirierender Musik – mal kraftvoll und dynamisch, mal sanft und fließend, mal choreographiert, mal frei. Meine Begeisterung für diese Bewegungsform möchte ich auf meine Teilnehmenden übertragen.

Meine Qualifikationen

  • zert. Coach ICO, Fortbildungen in systemischen Verfahren und ZRM ® – Zürcher Ressourcen Modell
  • Pflegepädagogin B.A.
  • liz. Nia Teacher
  • Qualitätsmanagementbeauftragte
  • Fachwirtin für Sozial- und Gesundheitswesen
  • Lehrerin für Pflegeberufe
  • exam. Krankenschwester

Meine Erfahrungen

Seit 30 Jahren bewege ich mich in der Branche Pflege- und Gesundheitswesen. In kaum einem anderen Berufsfeld finden sich so vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.

  • Leitung & Moderation von Gruppen | Aus- und Weiterbildung von Pflegefachkräften
  • Lerncoaching & -beratung (selbst lebenslange Lernerin)
  • Prozessberatung & -begleitung
  • Entwicklung, Gestaltung & Leitung von Bewegungsgruppen (Nia)
  • Beratung, Schulung & Anleitung von Menschen mit chronischen Erkrankungen